Ihr Hund sollte immer geimpft sein gegen

Tollwut, Staupe, Leberentzündung, Leptospirose, Zwinger-/Virus-Husten.

Wenn Ihr Hund mit Katzen in Berührung kommt, dann ist es ratsam dass er/sie

gegen Katzenseuche und Katzenschnupfen zusätzlich geimpft wird.

Ihr Hund sollte regelmäßig eine Entwurmungskur machen.

Außerdem sollten Sie darauf achten, dass Ihr Hund nicht von Parasiten befallen ist.

Bedenken Sie immer, die Impfung muss mindestens 6 Wochen vor der ersten

Ausstellung getätigt sein, sonst besteht Ansteckungsgefahr und Sie werden

vom diensthabenden Tierarzt von der Ausstellung zurückgewiesen.

Beispiel für einen Impfplan bei normalem Infektionsrisiko:

 8. bis 10. Woche

SHL

12.-14. Woche

SHPTL

16.-18. Woche

P

 

 

 

 

alle 12 Monate SHPTL

S=Staupe, H=Hepatitis, P=Parvovirose, T=Tollwut, L=Leptospirose

Hier finden Sie uns

Deutscher Rassehunde Verband e.V.

D-38304 Wolfenbüttel

Tel.  05341 - 2934395

drvev@mail.de

 

 

Kontodaten:

 

DRV e.V.

Nord / LB

IBAN:  DE72 2505 0000 0009 0068 00

BIC:    NOLADE2HXXX