Zucht

Liebe Hundefreunde,

die in diesen Rubriken angebotenen Tiere sind dem DRV e.V. bekannt und stehen somit unter seinem Schutz. Wir möchten Ihnen die Sicherheit geben, wenn Sie hier einen für sich geeigneten Hund gefunden haben, dieser aus einer reinrassigen Zucht stammt. Das können wir anhand der Ahnenpässe, Deckmeldungen und Wurfmeldungen prüfen.

Für Welpen wird ein Ahnenpass vom DRV e.V. ausgestellt damit später, wenn Sie eventuell mit einem dieser Hunde züchten möchten oder auch nur an einer Ausstellung teilnehmen wollen, keine Probleme auftreten. 

Außerdem besteht noch die Gefahr von Erbkrankheiten wie z.B. HD, ED, OCD oder PL. 

Auch diese wichtigen Voraussetzungen für einen Zuchteinsatz werden vom DRV e.V. anhand einer Zuchttauglichkeitsprüfung kontrolliert.

Unsere Zuchthunde werden durch unseren zuständigen röntgenologischen Gutachter Dr. med. vet. Michael Merkt oder über einen GRSK-Gutachter ausgewertet.

Zuchthunde, die nicht oder nicht mehr zuchttauglich sind, werden von unserer Vermittlung ausgeschlossen. Dies gilt ebenso von deren eventuelle Nachkommen. 

Auch andere Krankheiten oder starker Parasitenbefall sind Grund genug von einer Vermittlung ausgeschlossen zu werden.

Diese Ausschlussprinzipien sind ebenfalls durch den DRV e.V. kontrollierbar, da bei jeder  Wurfabnahme der jeweilige Zuchtwart den Zustand der Aufzucht beschreiben muss.

Wir vom DRV e.V. und dem Welt Dachverband F.C.M. Spanien, schützen unsere Vierbeiner auf nationaler und internationaler Ebene, damit ein RASSEHUND AUCH EIN RASSEHUND BLEIBT.

Dies alles zu Ihrem Schutz, damit sie Freude an Ihrem Vierbeiner haben und beibehalten können.

 

Für rassespezifische Fragen wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Rassebetreuer. Sollte für Ihre Rasse kein passender Betreuer zur Verfügung stehen, so können Sie sich auch gerne an den Hautzuchtwart wenden.

Für Fragen rund um die Zucht, steht ihnen die Hauptgeschäftsstelle und ebenfalls unser Hauptzuchtwart montags - freitags von 10.00 Uhr - 17.00 Uhr telefonisch unter 05341 - 2934395 oder kontakt@drvev.de zur Verfügung.